Gemeinde Gaimberg in Osttirol

Union Raiffeisen Gaimberg

1. Völkerballturnier der Sportunion Raiffeisen Gaimberg war ein voller Erfolg

Nachdem die Teilnehmerzahl beim Radausflug der Sportunion Raiffeisen Gaimberg in den letzten Jahren immer rückläufiger war, haben wir uns heuer dazu entschlossen, ein Völkerballturnier zu veranstalten. Ausgeschrieben wurde sowohl ein Erwachsenenturnier, ebenso konnten sich Kinder bis zum 14. Lebensjahr für ein getrennt gewertetes Kinderturnier anmelden. Erfreulicherweise haben sich insgesamt 8 Erwachsenenmannschaften und 7 Kindermannschaften zum Turnier angemeldet und sind gegeneinander angetreten und somit pilgerten beinahe 100 SpielerInnen am Samstag, 1. Juli 2017 zum Sportplatz in Gaimberg. Der Spaß stand bei diesem Turnier natürlich im Vordergrund, aber Ehrgeiz war bei allen Mannschaften zu Genüge vorhanden, weshalb es manchmal zu Diskussionen mit den Schiedsrichtern kam. Das Turnier wurde auf zwei Spielfeldern mit einer Spielzeit von je 10 Minuten abgewickelt und die Spiele waren von Kampfgeist, Freude über den Sieg, aber auch Enttäuschung über eine Niederlage geprägt. 

Auch ein kurzer Wolkenbruch konnte der guten Stimmung keinen Abbruch machen und nach einer kurzen Pause konnte das Turnier wieder fortgeführt werden. Die Teams wurden in jeweils 2 Gruppen aufgeteilt und in insgesamt 20 Vorrundenspielen wurden die Aufsteiger in das Halbfinale ermittelt. Nach spannenden Halbfinalspielen standen dann die beiden Mannschaften für das Finale fest. Beim Kinderturnier standen sich die Mannschaft „Die Dappen" (David Oberegger, Klemens Steiner, Matthias Steiner, Andreas Gradnig, Gabriel Gradnig, Fabian Tiefnig, Michael Brunner, Jakob Brandstätter) und die Mannschaft „Goamberger Buam" (Michael Duregger, Andreas Tscharnig, Simon Tausch, Stefan Neumair, Leo Monz, Emanuel Gasser) gegenüber, während beim Erwachsenenturnier die Mannschaft „Gummibärenbande" (Miriam Mattersberger, Andreas Idl, Christian Unterlercher, Christian Ranacher, Bettina Webhofer, Johanna Trojer) und die Mannschaft „Duck di" (Karin Oberegger, Klaus Oberegger, Silvia Tiefnig, Sara Neumair, Christine Michelitsch, Christian Michelitsch) die Finalpaarung bildeten. 

Bei der Siegerehrung im Vereinsheim in Gaimberg wurden im Anschluss an das Turnier die Sieger verkündet. Das Kinderturnier konnte die Mannschaft „Die Dappen" für sich entscheiden und bei den Erwachsenen setzte sich nach einem harten Kampf die Mannschaft „Gummibärenbande" durch. 

Durch seine Schlagfertigkeit fiel der Platzsprecher Norbert Mühlmann auf. 

Auch der anschließende Dämmerschoppen mit der Gruppe Locked&Loaded war ein voller Erfolg und die Musikgruppe sorgte für eine ausgelassene Stimmung beim Vereinhaus in Gaimberg. 

Wir möchten uns nochmals bei allen teilnehmenden SpielerInnen recht herzlich bedanken und wer weiß, vielleicht gibt es im nächsten Jahr eine Fortsetzung...

 

 

 

Fußballturnier der Sportunion Raiffeisen Gaimberg

Am Samstag, 20. Mai 2017, veranstaltete die Sportunion Raiffeisen Gaimberg ein Kleinfeldfußballturnier am Fußballplatz in Gaimberg. Bei guten Wetter- und Platzverhältnissen traten die jeweils aus 6 Spielern bestehenden Mannschaften von Union Raiffeisen Gaimberg, Freiwilliger Feuerwehr Gaimberg, Jungbauern/Landjugend Gaimberg sowie 2 Mannschaften vom SC Real Dambach gegeneinander an. Eine Gastmannschaft der Firma Let’s DoIt (vormals Firma Toolpark Nussdorf/Debant) komplettierte das Teilnehmerfeld. Den zahlreich erschienenen Zusehern wurden packende Spiele gezeigt, aber trotz aller Emotionen stand der Spaß im Vordergrund. Letztendlich war es das Team Let’s DoIt, das sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzte und als strahlender Sieger des Turniers hervorging. Den 2. Platz belegte die Mannschaft SC Real Dambach I gefolgt von der Union Raiffeisen Gaimberg. Den Ehrenplatz belegte in diesem Jahr die Freiwillige Feuerwehr Gaimberg. Torschützenkönig wurde der erst 12-jährige David Oberegger von der Sportunion Gaimberg.

Am Sonntag, 2. Mai 2017, luden wir unsere Freunde aus Dambach zu einem Frühschoppen in die Jausenstation Ploierhof ein und ließen dieses Wochenende bei Rippelen gemütlich ausklingen. Die Union Raiffeisen Gaimberg bedankt sich herzlich bei allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Ein großer Dank gilt auch den Quartiergebern für unsere Dambacher Gäste, das waren diesmal Bernadette Webhofer vlg. Sporer, Josef Groder, Oswalda und Johannes Steiner, Anna und Johann Frank, Andrea und Florian Baumgartner, Martina und Gebhard Klaunzer. Herzlichen Dank!

 

 

Schwimmkurs der Sportunion Raiffeisen Gaimberg

Das Hallenbad in Lienz wurde nach 18monatiger Bauzeit Anfang Dezember 2016 neu eröffnet. Deshalb konnten wir in Zusammenarbeit mit der Wasserrettung Lienz heuer wieder einen Schwimmkurs im Hallenbad Lienz anbieten. Wir freuen uns sehr, dass 35 Kinder mit großem Ehrgeiz am heurigen Schwimmkurs teilgenommen haben. Diesmal wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt. Beim Kurs 1 wurde den Anfängern und den leicht Fortgeschrittenen das Element Wasser auf spielerische Weise näher gebracht und die richtigen Schwimmbewegungen erlernt. Beim 2. Kurs galt es, das Erlernte zu festigen und somit mehr Sicherheit und Selbstbewusstsein im Wasser zu entwickeln. Die TeilnehmerInnen dieses Kurses konnten Abschlussprüfungen in den einzelnen Kategorien ablegen.

Wir sind sehr stolz, dass sechs Kinder in der Kategorie „Frühschwimmer", 10 Kinder in der Kategorie „Freischwimmer", neun Kinder in der Kategorie „Fahrtenschwimmer" und fünf Kinder in der Kategorie „Allroundschwimmer" diese Prüfungen souverän bestanden haben. Die restlichen Kinder waren zu jung, um für eine Prüfung anzutreten; so war der heurige Schwimmkurs für diese Kinder eine tolle Vorbereitung auf das nächste Jahr. Am letzten Kurstag wurde an alle teilnehmenden Kinder eine Urkunde überreicht.

Alles in allem war der heurige Schwimmkurs wiederum eine gelungene Veranstaltung und ein großer Dank gilt der Wasserrettung Lienz mit ihren Mitarbeitern, die für einen unfallfreien und reibungslosen Ablauf des Kurses sorgten.

 

 

Kontaktinformation